Header Wandersüden

Württembergischer Weinwanderweg

Heuchelberg Warte im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Burg Talheim im Weinbaugebiet Schozachtal

Vom Taubertal bis an den Neckar - der auch als Württembergischer Wein-Wanderweg bezeichnete Fernwanderweg verbindet die Weinbauregionen Württembergs miteinander.

Wer auf dem Württembergischen Weinwanderweg unterwegs ist, erlebt ein charmantes Wechselspiel aussichtsreicher Landschaftsbilder und gemütlicher Weindörfer, aber auch durch den Weinbau reich gewordene Städte mit prunkvollen Bauten. Die zwei Großstädte Heilbronn und Stuttgart zählen zu den größten Weinbaugemeinden Deutschlands. Weingüter und Kellereien, Besenwirtschaften und Weinstuben am Wegesrand laden zum Probieren ein.

 

Die Weinroute führt durch sonnenreiche Steillagen zu beiden Seiten des Neckars. Weinbergwege wechseln sich ab mit Pfaden auf aussichtsreichen Höhen oder in den schattigen Mischwäldern von Stromberg und Heuchelberg. Wandern auf dem Württemberger Weinwanderweg bedeutet Abwechslung und Genuss zu verbinden. Über die Löwensteiner Berge geht es in die Täler von Kocher und Jagst.     

 

Ausgehend vom Taubertal führt der Württembergische Weinwanderweg über die Hohenloher Ebene und das bei Radfahrern bekannte Kocher-Jagst-Gebiet Richtung Neckartal. Kurz vor Heilbronn wird das Weinsberger Tal durchquert. Hinter Heilbronn verlässt der Württembergische Weinwanderweg das Neckartal wieder, um dem Wanderer auch die Schönheiten an Schozach, Bottwar und Rems zu erschließen. In Esslingen endet der Weinwanderweg schließlich im Neckartal. 

 

Wer sich den Württembergischen Weinwanderweg im Großraum Heilbronn in einzelnen Tagestouren erschließen möchte, dem seien folgende Rundwanderungen empfohlen:

 

Mehrtageswanderungen am Württembergischen Weinwanderweg:

part of outdooractive

Etappen

Beilstein - Neckarwestheim

weiter »

Von Beilstein nach Neckarwestheim wechselt der Wanderer das Weinbaugebiet. Vom Schozach-Bottwartal führt die Route ins Neckartal, vorbei an Burgen und Schlössern.

Neckarwestheim - Flein

weiter »

Einfache Etappe auf dem Württembergischen Weinwanderweg. Von Neckarwestheim bis Lauffen als aussichtsreicher Höhenweg im Neckartal. Auf den Spuren der Sommerfrische mit dem Entenmörder geht es zwischen Ilsfeld und Talheim durchs Schozachtal

Flein - Heilbronn

weiter »

Zwischen der Riesling-Gemeinde Flein und Heilbronn verläuft der Württembergische Weinwanderweg im munteren Auf- und Ab durch die Weinberge - oftmals mit Ausblicken, die das Auge weit über das Neckarbecken schweifen lassen.

Heilbronn - Weinsberg

weiter »

Aussichtsreiche "Bergetappe" - vom Wartberg, dem Hausberg der Weinstadt Heilbronn, über Schemelsberg und Burgberg nach Weinsberg. Die Stadt der Treuen Weiber und des Weines.

Weinsberg - Löwenstein

weiter »

Diese Etappe am Württembergischen Weinwanderweg führt vom Neckarbecken hinauf in die Löwensteiner Berge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Löwenstein - Obersulm

weiter »

Zwischen Bergstadt und Sulmtal - diese Etappe ist durch schöne Ausblicke geprägt. Den Breitnauer See zu Füssen schweift der Blick über das Weinsberger Tal.

Steckbrief Württembergischer Weinwanderweg
Start: Aub
Ziel: Esslingen
Tourlänge: 470 km
Gehdauer: mehrere Tagesetappen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegcharakteristik: in den Weinbergen oft asphaltierte Wege, in den Tälern Wege ohne Hartbelad
Beschilderung: durchgehend beschildert, Symbol rote Traube
Sehenswürdigkeiten: Burgruine Hohenbeilstein mit Schloßweingut, Schloß Liebenstein mit Renaissance-Kapelle, Burgruine Weibertreu Weinsberg, Justinus Kerner in Weinsberg, viele weiter Burgen & Schlösser, Katzenbeißer Steillagen bei Lauffen am Neckar
Freizeitmöglichkeiten: Weinlehrpfade, Weinbaumuseen, Vinotheken und Weingüter

Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:

Flickr Wandersüden

Flickr für den Wandersüden.

» zu Flickr
Portalswitch: Wandersüden -> Radsüden

Der RadSüden – ein Eldorado für Pedalritter lädt zu aktiven Streifzügen ein. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu historischen Städten und idyllischen Landschaften. Die Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald laden zu Naturerlebnissen auf zwei Rädern ein. Die Täler von Neckar, Tauber, Kocher und Jagst zählen zu den beliebtesten Flussradwegen in Deutschland. » zum Portal

PortalSwitch WanderSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal