Header Wandersüden

LT20 Baulandweg

LT20.jpg

Vom Sportplatz in Sindolsheim aus in nördlicher Richtung, durch Feld und Wald dem Wanderzeichen LT 20 folgend, vorbei an Helmstheim nach Gerichtstetten. Von Gerichtstetten aus in südöstlicher Richtung, durch das obere Tal über Neidelsbach und Hohenstadt zurück nach Sindolsheim.

Vom Sportplatz in Sindolsheim aus in nördlicher Richtung, durch Feld und Wald dem Wanderzeichen LT 20 folgend, vorbei an Helmstheim nach Gerichtstetten. Von Gerichtstetten aus in südöstlicher Richtung, durch das obere Tal über Neidelsbach und Hohenstadt zurück nach Sindolsheim.

Sehenswürdigkeiten:
Sindolsheim: Dorfkirche, ländliche Dorfszenerie und Grünkerndarren

Gerichtstetten: Keltenschanze, Pfarrkirche St. Burkard

Etappen

Rosenberg

weiter »

Steckbrief LT20 Baulandweg
Einstiegspunkt: Sindolsheim
Tourlänge: 18.7 km
Gehdauer: 5.5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Einfach-Mittel
Wegcharakteristik: Naturbelassene Wege
Beschilderung: LT20

Weitere Informationen zur Region unter:
Tourismusverband Liebliches Taubertal »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:

Flickr Wandersüden

Flickr für den Wandersüden.

» zu Flickr
Portalswitch: Wandersüden -> Radsüden

Der RadSüden – ein Eldorado für Pedalritter lädt zu aktiven Streifzügen ein. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu historischen Städten und idyllischen Landschaften. Die Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald laden zu Naturerlebnissen auf zwei Rädern ein. Die Täler von Neckar, Tauber, Kocher und Jagst zählen zu den beliebtesten Flussradwegen in Deutschland. » zum Portal

PortalSwitch WanderSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal