Header Wandersüden

HW 36 Heidelberg Handschuhsheim - Neckargerach - Oberschefflenz

Neckargerach Margarethenschlucht
Neckarsteinach

Der Wanderweg, durchgehend mit dem weißen umgedrehten T markiert, führt von Heidelberg nach Neckarsteinach. Ausgehend von der Vier-Burgen-Stadt am Neckar geht es weiter über den kleinen Odenwald nach Neckargerach. Über Fahrenbach und Auerbach wandern Sie zum Zielpunkt dieser Tour nach Schefflenz.

 

Etappen

Neckarsteinach - Schefflenz

weiter »

Neckarsteinach - Neckargerach - Schefflenz

Steckbrief HW 36 Heidelberg Handschuhsheim - Neckargerach - Oberschefflenz
Start: Heidelberg
Ziel: Schefflenz
Tourlänge: 71 km
Gehdauer: 19 h
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegcharakteristik: naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege
Beschilderung: Weißes umgedrehtes T auf schwarzem Untergrund
Sehenswürdigkeiten: Vier-Burgen-Stadt Neckarsteinach
Freizeitmöglichkeiten: Magaretenschlucht Neckargerach

Weitere Informationen zur Region unter:
Touristikgemeinschaft Odenwald e. V. »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:

Flickr Wandersüden

Flickr für den Wandersüden.

» zu Flickr
Portalswitch: Wandersüden -> Radsüden

Der RadSüden – ein Eldorado für Pedalritter lädt zu aktiven Streifzügen ein. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu historischen Städten und idyllischen Landschaften. Die Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald laden zu Naturerlebnissen auf zwei Rädern ein. Die Täler von Neckar, Tauber, Kocher und Jagst zählen zu den beliebtesten Flussradwegen in Deutschland. » zum Portal

PortalSwitch WanderSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal