Header Wandersüden

200 beschilderte Wanderwege als Tagestouren

1   -   Hohenlohe + Schwäbisch Hall

Künzelsau

Zur Region wechseln »

Die Kreisstadt des Hohenlohekreises liegt an dem hohenlohischen Zwillingsfluss Kocher - nur wenige Kilometer von der Jagst entfernt. Künzelsau ist wirtschaftlicher und (...)


Schwäbisch Hall - Stadtjuwel am Kocher

Zur Region wechseln »

Die Stadt am Kocher bietet neben einer prächtigen Altstadtkulisse schöne Einkaufsmöglichkeiten, Gaststätten und Restaurants und ein großes Kultur-programm. (...)


Region Bad Wimpfen & Bad Rappenau

Zur Region wechseln »

Gesundheitsstandorte zwischen Odenwald und Neckartal. Beide Städte bieten Kompetenzzentren für einen gesundheitsorientierten Erholungsurlaub. Hier lassen sich die (...)


Crailsheim - an die Jagst gebettet

Zur Region wechseln »

Crailsheim, direkt an der Jagst gelegen, bietet mit seinem Bahnhof eine ideale Einstiegsmöglichkeit für eine Wandertour auf dem Jagststeig. Auch der Jakobsweg führt (...)


2   -   Hohenlohe

...


Künzelsau

Zur Region wechseln »

Die Kreisstadt des Hohenlohekreises liegt an dem hohenlohischen Zwillingsfluss Kocher - nur wenige Kilometer von der Jagst entfernt. Künzelsau ist wirtschaftlicher und (...)


Öhringen an der Ohrn

Zur Region wechseln »

Die Große Kreisstadt Öhringen zählt zu den wichtigsten Zentren Hohenlohes. Umgeben von Neuenstein, Waldenburg, Pfedelbach, Bretzfeld und Zweiflingen präsentiert es (...)


3   -   Liebliches Taubertal

Bad Mergentheim aktiv erleben

Zur Region wechseln »

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und entdecken Sie die besondere Atmosphäre der romantischen Urlaubs- und Gesundheitsstadt Bad Mergentheim mitten im Lieblichen Taubertal. (...)


Wertheim

Zur Region wechseln »

Wertheim, der staatlich anerkannte Erholungsort, am Zusammenfluss von Main und Tauber ist Mittelpunkt einer ausgedehnten Ferienregion zwischen Spessart und Odenwald. (...)


Tauberbischofsheim

Zur Region wechseln »

In der Ferienstadt kann man sich wohlfühlen. Sehenswert sind die historische Altstadt, die fränkischen Fachwerkhäuser, die engen Gassen, Kirchen und Kapellen sowie (...)


Rothenburg o.d.T.

Zur Region wechseln »

Durch Dichter und Maler der Romantik wurden die Schönheiten Rothenburgs und seiner Umgebung bekannt und berühmt. Das geschlossene mittelalterliche Stadtbild hoch über (...)


4   -   Odenwald

In der Ferienregion der Touristikgemeinschaft Odenwald schlägt das "Radler-Herz" höher, denn ein ausgeprägtes Radwegenetz mit zahlreichen Anbindungsmöglichkeiten an weiterführende touristische Radrouten und an überregionale Fernradwege ...


Zwischen Neckartal und Odenwald

Zur Region wechseln »

Mosbach liegt am Übergang von Neckartal zum Odenwald. Rund um Mosbach gibt es Touren für jeden Anspruch: entspannt am Neckarufer spazieren, hoch hinauf auf die (...)


Heidelberg am Neckar

Zur Region wechseln »

Geheimnisvolle Schlossruine, malerische Altstadt, liebliches Neckartal – dieser faszinierende Dreiklang steht für Heidelberg, die romantische Stadt am Rande des (...)


Region Bad Wimpfen & Bad Rappenau

Zur Region wechseln »

Gesundheitsstandorte zwischen Odenwald und Neckartal. Beide Städte bieten Kompetenzzentren für einen gesundheitsorientierten Erholungsurlaub. Hier lassen sich die (...)


5   -   HeilbronnerLand

Im HeilbronnerLand schlägt das Herz des Württemberger Weinbaus – seien Sie zu Gast in Deutschlands Rotweinregion Nr.1. Eingerahmt werden die Weinberge von den Höhenzüge der Naturparke Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald.


Region Heilbronn & Neckarsulm

Zur Region wechseln »

Die Städte Heilbronn und Neckarsulm sind die kulturellen und urbanen Zentren im WanderSüden. Und doch sind es nur kurze Wege in eine oftmals noch unberührte (...)


Eppingen - Wein.Wald.Wohlfühlen.

Zur Region wechseln »

Rundum die Fachwerkstadt Eppingen gehen die Waldgebiete im Naturpark Stromberg-Heuchelberg in das Hügelland des Kraichgau über. In den Flußtälern von Elsenz und (...)


Region Bad Wimpfen & Bad Rappenau

Zur Region wechseln »

Gesundheitsstandorte zwischen Odenwald und Neckartal. Beide Städte bieten Kompetenzzentren für einen gesundheitsorientierten Erholungsurlaub. Hier lassen sich die (...)


6   -   Kraichgau-Stromberg

Die Region Kraichgau-Stromberg besticht durch ihren Abwechslungsreichtum: Sanft geschwungene Weinberge wechseln sich ab mit schroffen Höhenrücken, einsamen Flusstälern und markanten und historischen Fachwerkstädtchen ...


Eppingen - Wein.Wald.Wohlfühlen.

Zur Region wechseln »

Rundum die Fachwerkstadt Eppingen gehen die Waldgebiete im Naturpark Stromberg-Heuchelberg in das Hügelland des Kraichgau über. In den Flußtälern von Elsenz und (...)


Sinsheim- erholsam und aufregend!

Zur Region wechseln »

Sinsheim und Umgebung kann man auf unterschiedlichsten Themenwegen er“wandern“. Weithin sichtbar ist die Staufer-Burg Steinsberg bei Weiler. Es warten wahre (...)


Bruchsal - die Spargelstadt zwischen Kraichgau und Rheinebene

Zur Region wechseln »

Bruchsal und Umgebung liegen in einer uralten Kulturlandschaft – dem Kraichgau. Die Hügel sind hier nicht mehr so hoch wie weiter Richtung Neckar, das hat die Region (...)


Das 3B-Land um Bietigheim Bissingen

Zur Region wechseln »

Eingebettet in eine reizvolle Landschaft geprägt von steilen Weinhängen an Enz und Neckar sowie sanften Hügeln, bevölkert von freundlichen, bodenständigen Menschen (...)


Bretten- gemütlich und schön

Zur Region wechseln »

Das Klima südlich, die Felder fruchtbar, hier siedeln Menschen schon seit der Steinzeit. „Natur pur“ gibt es hier hautnah: Wanderwege zwischen Streuobstwiesen, (...)


Wandern um Mühlacker

Zur Region wechseln »

Eine Reise durch die jahrhunderte alte Kulturlandschaft des Kraichgau-Stromberg könnte hier beginnen. In Mühlacker können Sie auch lecker-ländlich einkehren in eine (...)


Vaihingen an der Enz - Wasser und Rebensaft!

Zur Region wechseln »

In der größten Rotweinregion Deutschlands führen viele Wanderwege kreuz und quer durch die Weinberge und die Fachwerkdörfer der Region. Die Routen durch das rote (...)


Region Mosbach
26 beschilderte Wege in der Region

Zwischen Neckartal und Odenwald

Mosbach liegt am Übergang von Neckartal zum Odenwald. Rund um Mosbach gibt es Touren für jeden Anspruch: entspannt am Neckarufer spazieren, hoch hinauf auf die Bergrücken im Odenwald oder doch lieber hügelig durch das Bauland oder am Limes entlang wandern. Da findet sich für jeden die passende Tour.

Region - Mosbach
LT20.jpg
weiter »

LT20 Baulandweg

18.7 km, 5.5 Stunden, Einfach-Mittel

LT20, Naturbelassene Wege

Vom Sportplatz in Sindolsheim aus in nördlicher Richtung, durch Feld und Wald dem Wanderzeichen LT 20 folgend, vorbei an Helmstheim nach Gerichtstetten. Von Gerichtstetten aus in südöstlicher Richtung, durch das obere Tal über Neidelsbach und Hohenstadt zurück nach Sindolsheim.

Burg Eberbach
weiter »

Itterberg-Rundweg - Der Anspruchsvolle

9 km, 2 - 3 Stunden, mittel

gelbe 1, Von schmalen Fußpfaden über Erdwege bis zu geschotterten Waldwegen ist ein breites Spektrum an Quali

Der Itterberg-Rundweg bietet eine ausgedehnte Wanderstrecke mit zu Beginn anspruchsvollem Anstieg. Er verläuft durch geschlossene Wälder, bietet aber auch offene Wegabschnitte. An mehreren Punkten erwarten den Wanderer Rastplätze bzw. -hütten mit herrlichen Ausblicken auf die Stadt, das Neckartal und den Odenwald.

Buchen Platz am Bild
weiter »

Arnberg-Weg

14 km, ca. 3-4 Stunden, mittel

B5, befestigte Wege, unbefestigte Wege

Ausgehend von Buchen im Odenwald führt diese Wanderstrecke ruhig durch den Wald in Richtung Hettigenbeuern und wieder zurück.

St. Jakobskirche Adelsheim
weiter »

Fuchsenloch-Weg Adelsheim

5 km, 38 min, leicht

weiße 2 in einem weißen Kreis und einem A, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Beim südlichsten Wachturm auf Adelsheimer Gemarkung, welcher sich heute nur noch als leichte Erhebung präsentiert, kann man kaum glauben, dass es sich nach gesicherten Untersuchungen um einen der wenigen Mess-und Signalpunkte erster Ordnung entlang der römischer Granzlage handelt.

Am Mosbacher Marktplatz
weiter »

Hamberg-Dreibrunnenwiese Rundweg Mosbach

12 km, 88 min, mittel

M6, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Der weite und teilweise beschwerliche Weg bietet herrliche Blicke ins Neckartal, vom Hamberg und vom Schreckhof aus. In der zweiten Hälfte führt der Weg durch die ausgedehnten Waldgebiete nördlich von Mosbach. Von der Dreibrunnenwiese geht es talwärts über die Wanderbahn zurück nach Mosbach. Der Einstieg in den Rundweg (Hamberg) ist auch vom Bahnhof Neckarelz aus auf markiertem Weg möglich.

Elztal Dallau Kalkofen.jpg
weiter »

Kalkofen Wanderweg Elztal

5 km, 41 min, leicht

schwarzes K, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Die beiden Elztaler Kalkschachtöfen in den Ortsteilen Neckarburken und Dallau wurden wohl im 19. Jahrhundert errichtet.

Margarethenschlucht Neckargerach
weiter »

Magaretenschlucht-Pfad Neckargerach

2 km, 41 min, mittel

schwarzes N auf gelbem Grund, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Eine Reise durch die Erdgeschichte, auf der man die landschaftlichen Geheimnisse des Neckartals und rund um die Sandstein-Schlucht erfährt. Der Landstrich ist ohnehin sehenswert und abwechslungsreich, denn die Ausblicke über das Flusstal, die atmosphärische Stimmung in der Schlucht, die markanten Felswände und die charakteristische Vegetation sorgen für atemberaubende Augenblicke.

Blick auf Mudau
weiter »

Donebacher-Weg

9 km, 0,47 h, leicht

M3, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Der nördliche Teil des badischen Odenwaldes beherbergt auf einer Hochfläche umgeben von dem Wald, der dem Gebiet zwischen Main, Neckar und Rhein seinen Namen gibt, den Ort Donebach. Die Gemarkung mit einer Fläche von 654 ha wird im Norden durch die Landesgrenze zu Bayern begrenzt, ansonsten sind es die Gemarkungen von Mudau, Schlossau, Steinbach und Mörschenhardt.

Rapsfeld vor dem Katzenbuckel in Waldbrunn
weiter »

Rund um den Katzenbuckel

10 km, 2,30 h, mittel

h7, naturnahe Wege, Waldwege, asphaltierte Wege

Diese kurzweilige Wanderung führt aussichtsreich durch Wald und Wiesen auf den Katzenbuckel, die höchste Erhebung des Odenwaldes.

Eberbach
weiter »

Eberbacher Pfad der Flussgeschichte

10 km, 2:45h, 2/5

in der Stadt : blaues F, ab Breitensteinweg: gelbes F, Weg, Asphalt, Pfad, Straße

Auf 15 Tafeln wird die geologische und flussgeschichtliche Entwicklung des Neckars eindrucksvoll und verständlich dargestellt.

Assulzerhof_Weg_1.jpg
weiter »

Assulzerhof-Weg

8 km, 3:45, 2/5

Wanderweg S3, Asphaltweg

Eine waldreiche Umgebung mit naturnahen Bächen und Seen begeistern Wanderer in Billigheim

weiter »

Mühlenweg im Erfatal

13 km, 5:00h, 2/5

Hardheimer Mühlenweg, Schotterweg, Asphaltweg, Weg

Themen-Wanderweg durch das idyllische Erfatal, vorbei an 11 historischen Mühlen oder abgegangenen Mühlenplätzen.

Geopfad_Hoepfingen.jpg
weiter »

Geo-Pfad Höpfingen

7 km, 2:15, 1/5

Flugplatzwanderweg, Schotterweg, Asphalt, Pfad

An 9 Informationsstationen wird an historischer Stelle die Geschichte des Flugplatzes erläutert.

Eberstadter Hoehlenwelten.jpg
weiter »

Tropfsteinhöhlen-Weg

6 km, 2:00h, 2/5

Wanderweg K1, Schotterweg

Inmitten einer abwechslungsreichen, hügeligen Landschaft am Übergang vom Odenwald zum Bauland liegt Seckach.

Marsbachtaltour.jpg
weiter »

Marsbachtaltour

13 km, 4:00h, 2/5

Wanderweg W1, Asphalt, Schotterweg

Marsbachtaltour, wild und spirituell

Solerundwanderweg.jpg
weiter »

Solerundwanderweg

8 km, 2:45h, 2/5

Wanderweg 2, Schotterweg, Pfad, Asphalt

Tourverlauf: Bad Rappenau, Hohenstadt, Bad Wimpfen, Bad Rappenau

Staufische Burgenrundtour Bad Wimpfen 1.jpg
weiter »

Staufische Burgenrundtour um Bad Wimpfen

18 km, 6:00, 3/5

Wanderweg 1, Pfad, Schotterweg, Asphalt, Weg

Burgen und Schlösser säumen den Weg. Grüne Wiesen, ruhige Wälder, ein See und das Wellenrauschen des Neckars sorgen für Wanderfreude.

Guttenbergweg.JPG
weiter »

Guttenbergweg

8 km, 3:00h, 2/5

Wanderweg 6, Pfad, Schotterweg

Der Guttenbergweg führt über die Eduardshöhe nach Neckarmühlbach zur Burg Guttenberg mit Deutscher Greifenwarte und durch das Mühlbachtal zurück zum Ausgangspunkt

Grein_Weg_WanderSueden.jpg
weiter »

Grein-Weg

15 km, 4:30h, 3/5

Wanderweg H5, Schotterweg, Weg

Anspruchsvolle Rundwanderung zum Freischärlergrab von 1848/49 und dem Bildstock Rotes Bild aus dem Jahr 1524

Hamberg Dreibrunnenwiese.jpg
weiter »

Hamberg- Dreibrunnenwiese Rundweg

12 km, 3:30h, 3/5

Wanderweg M6, Schotterweg, Asphalt, Pfad

Der weite und teilweise beschwerliche Weg bietet herrliche Blicke ins Neckartal, vom Hamberg und vom Schreckhof aus

Burgenroute 1.jpg
weiter »

Burgenroute

3 km, 1:30h, 1/5

Wanderweg NS, Weg, Pfad

Wanderung zu den vier Burgen und zurück

255_arcus300_obrigheim.jpg
weiter »

Lehrpfad GOLDFISCH

2 km, 1:30h, 3/5

Lehrpfad Goldfisch , .

Der Geschichtslehrpfad ist ein als Rundwanderweg angelegter Gedenkpfad. Er verbindet die oberirdischen Reste der ehemaligen unterirdischen Flugzeugmotorenfabrik Goldfisch.

Wandern.jpg
weiter »

Falchengrund-Weg

7 km, 2:30h, 2/5

Wanderweg A1, Asphalt

In einem landschaftlich reizvollen Abschnitt des Kleinen Odenwalds umgeben von Wiesen und Wäldern und doch zentral liegt Aglasterhausen

Eiterbachtal
weiter »

Eiterbachtal-Tour

29 km, 8:00h, 3/5

Wanderweg 2, Schotterweg, Weg, Straße, Asphalt

Heiligkreuzsteinach, Oberflockenbach , Wünschmichelbach, Hilsenhain, Eiterbachtal, Heiligkreuzsteinach

weiter »

Wanderung von Hüffenhardt zum Mühlbachtal

6 km, 2:15h, 2/5

Hü4 , Schotterweg, Pfad

Auf einer Neckaranhöhe zwischen Odenwald und Kraichgau, liegt Hüffenhardt.

Allemuehl_Talblick.jpg
weiter »

Talblickweg Allemühl

8 km, 3:00, 2/5

Wanderweg 3, Schotterweg, Weg

Umgeben von Wiesen und Wäldern in einem herrlichen Tal

  • Verfügbare Sprachen:

Flickr Wandersüden

Flickr für den Wandersüden.

» zu Flickr
Portalswitch: Wandersüden -> Radsüden

Der RadSüden – ein Eldorado für Pedalritter lädt zu aktiven Streifzügen ein. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu historischen Städten und idyllischen Landschaften. Die Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald laden zu Naturerlebnissen auf zwei Rädern ein. Die Täler von Neckar, Tauber, Kocher und Jagst zählen zu den beliebtesten Flussradwegen in Deutschland. » zum Portal

PortalSwitch WanderSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal